Classical Carpooling

Sorry, this page is not yet available in english

Als ersten strategischen Schritt werden wir eine klassische Mitfahrzentrale betreiben. Dies läßt sich mit weniger Teilnehmern* und weniger aufwendiger Software bewerkstelligen als unser letzich angestrebtes System.

Wenn die Mitfahrzentrale läuft, haben wir mehrere Vorteile: Erstens können wir damit genug Geld verdienen, um die App zu entwickeln.

Zweitens haben wir dann einen Stamm an Teilnehmern* für die Erprobung der App. Auf Autobahnen könnte das System am schnellsten funktionieren. Aufgrund der hohen Fahrzeugdichte können wird dort eine hohe Teilnehmerdichte haben, ohne das die Mitmachquote besonders hoch sein muss: Wenn auf einer Autobahn mehrere tausend Autos pro Stunde vorbeifahren, reicht es, wenn jeder 1000ste bei Wifaz mitmacht, damit man in einer akzeptablen Zeit weiterkommt. An wenig befahrenen Straßen muss diese Quote wesentlich höher sein. Das spricht für Autobahnen als erstes Ziel.